Ins neue Jahr getanzt

Händelstadt Halle – Tanzreise in eine Stadt mit Superlativen

8 Paare haben sich wieder auf den Weg gemacht, um mit „Tanz um die Welt“ die Händelstadt Halle zu bereisen. Es war eine tolle Stimmung, Ihr ward eine lustige Truppe mit sehr viel Tanzlaune und enormen Figurenreichtum. Das Wetter hat auch einigermaßen mitgespielt, die Stadtführung hat uns zwar nach 2 Stunden kalte Füße beschert, ist aber nicht ins Wasser gefallen! Ich sitze wieder am Programm für 2017 und bastle jetzt unser Programm für Walkenried in 3 Wochen zusammen. Dort wird mit 21 Paaren der Boden in den beiden Tanzsälen zum Beben gebracht!

„Black & White – lasst die Puppen tanzen“

……und die Puppen haben getanzt in dieser Nacht. Es war ein erfolgreicher Ball – vielen Dank für Euer tolles Lob. Ihr ward ein super Publikum!

Vorbereitung 3. Romreise

Die Vorbereitungen für die Tanzreise nach Rom laufen auf Hochtouren. In einer Woche starten wir mit dem Auto mit einem kleinen Zwischenstopp in Verona und sind schon ein paar Tage eher am Nabel der Welt, um alles für Euch vorzubereiten. Wir freuen uns schon riesig auf die Reise und drücken die Daumen, dass alle wohlbehalten ankommen und das Wetter uns ein wenig wohlgesonnen ist. Allen Tanzreisenden nach Rom wünschen wir eine gute Anreise und bleibt schön gesund bis dahin!

Nach ewig langem Stau gestern wieder in Halle zurück und sofort wieder rein in den Tanzsaal zum Turniertraining…

Ich hoffe, alle sind wieder heil zu Hause angekommen. Eine tolle Reise, im wahrsten Sinne des Wortes : „Tanzen, wo die Wellen rauschen“ . So gab es auch Bachata und Wein am Strand zum Sonnenuntergang, , wer braucht da schon die Karibik?

Wir haben getanzt, viel gelacht, jede Menge Fisch geschlemmert, sind geradelt – schön waren die Tage mit Euch an der Küste!

Jetzt hat alle der Alltag wieder und ich musste erst einmal ne Mütze Schlaf nachholen. Bis bald!

 

 

Spendenübergabe