Unterkunft : Van der Valk Schlosshotel Ballenstedt

Tänze : Latein intensiv

Stufe : Mittelstufe

Datum: 27.-29.03.2020 – 3 Tage

Tanzlehrer : Diana Baron, Sarah Schwartze

Konzert: Diana Baron – „Woman in love“

Sprachen : Deutsch / Englisch

Preis: 345 € p.P. im DZ

Frühbucherpreis bis 30.06.2019: 335 €

inkl. Übernachtung, Verpflegung, Tanzkurse, Eintritt zum Tanzabend und Exkursionen

exkl. Anreise und Versicherungen

Entfliehen Sie für ein Wochenende dem Alltag und tanzen Sie auf einem Märchenschloss Rumba, Cha Cha und Jive.  Entspannen Sie in der Wellness-Zone, und erleben Sie spannende kulturelle Ausflüge. Wir laden Sie ein, auf unserer alljährlichen Tanzreise in den Frühling das Märchenschloss im Harz zu besuchen. Sie wohnen, tanzen, schlemmen, spazieren, schwimmen und saunieren in einem Residenzschloss – das Wahrzeichen der Stadt Ballenstedt. Genießen Sie eine landschaftlich schöne Lage, romantische Atmosphäre beim Dinner, leichte Küche mit regionalen und internationalen Spezialitäten, ein großzügige Bade- und Saunalandschaft, eine Nachtwanderung mit einer Kräuterhexe, eine ausgedehnte Schlossführung und jede Menge Tanzunterricht. Freuen Sie sich auf Latein intensiv und eine tolles Wochenende mit dem Team von Tanz um die Welt an einem romantischen und erholsamen Fleckchen im Harz. Ein Aktivurlaub mit besonderem Flair!

Informationen zum Reiseziel:

Erkunden Sie einen geschichtsträchtigen Ort mit Faszination am Rand des Ostharzes. Das Geschlecht der Askanier prägte schon im Mittelalter das politische Gesicht dieser Region. Im 17. Jahrhundert wurde Ballenstedt durch die Fürsten von Anhalt-Bernburg weiter ausgebaut. Aus den Ruinen der alten Klosteranlage entstand der weitläufige Schlosskomplex mit Schlosstheater, Schlossgarten und Marstall. Im Jahr 1765 wurde Ballenstedt zur Residenzstadt erklärt und damit nahmen der wirtschaftliche, kulturelle und politische Aufstieg seinen Lauf. Im 1788 errichteten Schlosstheater traten sogar Albert Lortzing und Franz Liszt auf und verhalfen dem Schloss und seinem Theater zu Berühmtheit über die Schlossmauern hinaus. Ballenstedt als „staatlich anerkannter Erholungsort“ lädt nicht nur zu einem Exkurs in die Geschichte ein, sondern bietet allen Gästen jede Menge Erholungsmöglichkeiten in der Natur. Erkunden Sie zu Fuß oder mit dem Rad auf ausgebauten Wanderwegen die Schönheit des Ostharzes oder bereisen auf der Straße der Romanik weitere Perlen der Region wie Quedlinburg oder Blankenburg.

Informationen zur Unterbringung:

Eingebettet in die waldreichen Ausläufe des Ostharzes erwartet Sie ein Schlosshotel mit Stil und Flair. Das Hotel, direkt gegenüber dem historischen Schlosstheater gelegen, gehört zum großen Schlosskomplex und wurde im 18. Jahrhundert für die Gäste des Fürstenhauses von Anhalt-Bernburg genutzt. Das Hotel verfügt über 49 Zimmer, alle ausgestattet mit Dusche/WC, Minibar, TV und kostenlosem WLAN. Sie tanzen in prunkvollen Sälen und schlemmen im stilvollen Restaurant „Fürst Victor“. Ob Sie in der großzügigen Wellnesslandschaft die Seele baumeln lassen möchten, ein gutes Buch in der Bibliothek lesen oder einfach am Kamin einen guten Rotwein genießen – der Aufenthalt auf Schloss Ballenstedt soll für Sie unvergesslich werden.

Hotel

  • romantisches Hotel in ruhiger und kulturhistorischer Lage
  • inmitten vom schönen Harz gelegen
  • gehört zum Schlosskomplex und war früher Gästehaus des Fürsten
  • eingebettet in Schlossensemble mit Schlosstheater, Marstall und Park
  • 49 Zimmer mit Dusche/WC, Minibar, TV und kostenlosem WLAN
  • Fön, Safe, Toilettenartikel, Kofferablage
  • prunkvolle Säle
  • Restaurant „Fürst Victor“
  • Bibliothek, Bar, Terrasse, Kamin
  • Wellnesslandschaft mit Schwimmbad, Sauna, Massage
  • 18-Loch-Golfplatz
  • Parkplätze möglich

Reiseziel

  • Residenzstadt und staatlich anerkannter Erholungsort
  • Geführte Wanderungen im berühmten deutschen Wanderparadies
  • viele Schlösser, Burgen und Gärten
  • berühmte romanische Straße führt durch dieses Gebiet
  • Radwanderwege R1 und D1
  • Kremserfahrten in das romantische Selketal
  • kulturhistorische Highlights, wie die Besichtigung der Burg Falkenstein
  •  Stadt Quedlinburg in der Nähe
  •  Stiftskirche Gernrode
  •  einmalige Naturlandschaft
  • einzigartige Geschichte und die Schönheit des Harzes

Reiseablauf

ReisetagWas machen wir?
Tag 1Anreise, Sektempfang, Abendessen, Kräuterhexenwanderung, kleine musikalische Unterhaltung – Live-Konzert
Tag 2Tanzkurs, Mittagssuppe, Tanzkurs, Besichtigung Schlosstheater und Schlossgelände oder Ausflug Burg Falkenstein, Freizeit für Wellness, Abendessen, festlicher Tanzabend mit Live-Gesang
Tag 3Tanzkurs, Abreise

Erläuterungen zum Tanzstil:

Sie erwartet 7 Stunden Tanzunterricht unter dem Thema „Latein intensiv“.  Freuen Sie sich auf 7 Stunden 4 Tänze: Rumba, Cha Cha, Samba, Jive.  In der Rumba zeigen wir dass Ruhe relativ ist, denn die Ruhe in der Rumba trügt. Wir wollen eine saubere Fuß- und Beintechnik tanzen und Akzente setzen. Auch hier unterrichten wir eine mittelschwere Figur. Die Cha Cha ist geprägt von knieaktiven Bewegungen, das soll unser Schwerpunkt sein. Die Charakteristik in der Samba und im Jive wollen wir musikalisch wie auch technisch herausarbeiten. Selbstverständlich werden alle Figuren getrennt für Frauen und Männer gezeigt, und unsere geduldigen und freundlichen Tanzlehrer geben während des Kurses gern individuelle Hilfestellung und Korrekturen.  Profitieren Sie von Dianas langjähriger Unterrichtserfahrung, ihrer ständigen Weiterbildung und regelmäßigem Training und ihrer humorvollen Art, Schritte und Technik zu vermitteln. Wir trainieren in einem Saal von 165 qm mit Parkettfläche. Am letzten Tag werden alle erarbeiteten Figuren in der letzten Kurseinheit wiederholt, dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Schritte zu filmen.

Buchungsanfrage Tanzreise

beinhaltet:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ
  • 1 Abendessen als 2-Gang-Menü
  • 1 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 Mittagssuppe
  • Kräuterhexenwanderung mit Überraschung
  • kleine musikalische Überraschung am Freitag
  • Führung Schloss, Theater und Park oder Ausflug Burg Falkenstein
  • Glühwein- oder Sektempfang
  • 7 Stunden Tanzkurs
  • Eintritt zum festlichen Tanzabend mit Live-Gesang und Standard/Latein-Musik
  • Obst und Wasser während des Tanzunterrichts

Exklusive:

  • Anreise
  • alle Versicherungen, einschließlich Reiserücktritt
  • alle zusätzlichen Getränke
  • Kurtaxe

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular und teilen Sie uns Ihren Buchungswunsch mit. Ihnen gehen das Buchungsformular, das Formblatt, der Sicherungsschein, die DSGVO und die AGBs per E-Mail oder Post zu, das Buchungsformular füllen Sie bitte aus und senden es uns per Post oder E-Mail unterschrieben zurück. Damit ist die Buchung zustande gekommen. Sie können aber auch gern das Buchungsformular über die Webseite ausdrucken, Ihre persönliche Angaben eintragen und es unterschrieben an mich senden. Sie erhalten dann das bestätigte Formular incl. der AGB von mir unterschrieben zurück. Nach Buchung soll die Anzahlung in Höhe von mind. 20 % wie auf dem Formular vermerkt erfolgen, der Restzahlungstermin ist 4 Wochen vor Reiseantritt. Danach erhalten Sie die Reisebestätigung. 2 Wochen vor Reiseantritt erhalten Sie dien Reiseablauf und Anreiseinformationen per Post. Sollten Sie schon vorher detaillierte Informationen benötigen, können Sie mich gern kontaktieren. Anfragen zu abweichenden Zahlungsterminen oder Ratenzahlungen auch per E-Mail möglich. Für Auslandsreisen sollten Sie über einen Reisepass oder Personalausweis verfügen, der mindestens noch 6 Monate Gültigkeit besitzt. Es gibt eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen.

Koffer packen

  • bequeme Kleidung für den Tanzunterricht
  • Tanzschuhe
  • etwas Schickes für den Tanzabend
  • Sonnen- und Insektenschutz, Sonnenbrille, Kopfbedeckung
  • bequeme Schuhe für die Exkursionen
  • warme, wetterfeste Bekleidung für die Unternehmungen
  • Smartphone oder Videokamera, um die Schritte zu filmen
  • Tanz- und Entdeckerlaune