Unterkunft : Hotel Schloss Breitungen

Tänze : Rumba, Cha-Cha, Jive, Samba

Stufe : Mittelstufe bis Fortgeschrittene (Anfänger auf Anfrage)

Tanzlehrer : Diana Baron

Sprachen : Deutsch / Englisch

Preis: 230,00 €

inkl. Übernachtung, Verpflegung, Tanzkurse, Eintritt zum Tanzabend und Exkursionen

exkl. Anreise und Versicherungen

Tanzen Sie mit uns an einem einmalig schönen und romantischem Fleckchen inmitten des Thüringer Waldes, eingebettet in das Werratal und genießen Sie Waldesruh und historisches Ambiente. 
Sie erwartet neben einer für Sie handgeprüften Übernachtung kulinarische Leckereien der Region, Sektempfang mit einer Kennenlernrunde im Schloss, ein toller Tanzabend in einem einzigartigen historischen Saal mit Parkett, Verweilen und Spazieren im weitläufigen Schlossgelände und eine interessante Führung durch das Schlossensemble auf dem Burgberg von Herrenbreitungen. Lassen Sie Lärm, Hektik und Alltag hinter sich, und genießen Sie ein Wochenende mit gleichgesinnten Tänzern, schönen Gesprächen, aktiver Erholung, viel Natur und jede Menge Tanz und Musik in romantischer Umgebung. 

Informationen zum Reiseziel:

Mit Breitungen besuchen Sie das größte Dorf im Werratal im schönen Thüringer Wald. Nicht weit vom Rennsteig gelegen können Sie von hier ausgedehnte Wanderungen auf toll ausgebauten Wanderwegen in den Thüringer Wald oder in die Rhön unternehmen. Vielleicht haben Sie auch Lust auf einen Abstecher nach Eisenach, um die Wartburg zu besuchen,  besuchen Schmalkalden mit einem einzigartigen, mittelalterlichen Fachwerkkern oder erkunden Meiningen mit seinem berühmten klassizistischem Theater. Es lohnt sich sehr, zu diesem Wochenende noch ein paar Tage Extraurlaub zu buchen. Aber Breitungen hat nicht nur für Wanderfreunde etwas zu bieten, auch historische und architektonisch interessante Gebäude können Sie hier besichtigen. Breitungen, 933 erstmals urkundlich erwähnt, war im 10. Jahrhundert kultureller und politischer Mittelpunkt der Region. Das Schloss wurde von dem Henneberger Grafen Poppo XII. im 16. Jahrhundert im Renaissancestil unter Einbeziehung der Reste des aufgehobenen Klosters errichtet. Der Dreißigjährige Krieg ging auch nicht spurlos an diesem Bauwerk vorüber, aber der größte Teil der originalen Bausubstanz blieb erhalten. Neben dem Schloss sind die romanische Basilika, die Michaelskirche und das Rußwurmsche Herrenhaus eine Besichtigung wert. Im Ort finden Sie die 240 Jahre alte Wassermühle, eine historische Kapelle und ein Fachwerkensemble aus dem 17. Jahrhundert. 

Informationen zur Unterbringung:

Verbringen Sie ein Wochenende auf einem Schloss, inmitten einer waldreichen Gegend gelegen. Das Renaissanceschloss Breitungen ist in vielen Teilen in originaler Bausubstanz erhalten und wurde vom derzeitigen Schlossherren in aufwendiger und liebevoller Detailarbeit saniert. Im 12. Jahrhundert wurde auf dem Hügel ein Benediktinerkloster gegründet und erbaut. Die Basilika, einst Klosterkirche für die Mönche, wurde 1993 restauriert und ist weithin auf dem Burgberg sichtbar und das Wahrzeichen der Gemeinde. Das Schloss mit großem Garten und Teich ist umgeben von einer Natursteinmauer und bestand ursprünglich aus einer Vierflügelanlage. Davon sind heute noch der Südflügel mit romanischer Basilika mit Turmaufsatz und der Westflügel mit Sandsteinbau und Wendeltreppentürmen, Kornhaus mit Renaissancesaal und Schlossturm erhalten. Sie wohnen im Schloss, umgeben von historischen Möbeln, interessanten Bildern und alten Büchern. Alle Zimmer sind individuell und liebevoll mit antikem und neuen Mobiliar eingerichtet, auch die Bäder sind auf einzigartige Weise in die historische Baulichkeit eingebettet. Wir tanzen im historischen Saal mit aufbereitetem Parkettboden, deshalb gilt hier Absatzschonerpflicht! Genießen Sie ein einmaliges Ambiente, und einen tollen Ausblick durch historische Fenster in den Wald und schön gestalteten Innenhof des Schlosses. 

Hotel

  •  sehr ruhig inmitten des Thüringer Waldes gelegen
  • aufwendig saniertes Renaissanceschloss
  • malerische Treppen, Renaissancefestsaal mit Originalboden, Renaissancefenster, Wandmalereien
  • 900 Jahre alte Basilika auf dem Gelände
  • individuell restaurierte Zimmer
  • liebevoll eingerichtet mit antikem und neuen Mobiliar
  • weitläufiges Gelände mit Basilika, Festscheune, Dorfkirche, Innenhof, Museum
  • Zimmer mit Dusche/WC
  • Parkplätze möglich

Reiseziel

  • unweit vom Rennsteig im Werratal in viel Wald eingebettet
  • viele Wanderwege in den Thüringer Wald und in die Rhön
  • Michaelskirche auf dem Burghügel – Denkmal aus der Barockzeit
  • historischer Marktplatz mit einzigartigem Ensemble
  • Rußwurmsches Herrenhaus
  • Pleß mit Aussichtsturm
  • Aktivmuseum ländliches Brauchtum
  • Kapelle
  • 240-jährige Wassermühle
  • Naturschutzgebiet Breitunger Seen
  • Eisenach mit Wartburg, Schmalkalden, Meiningen in der Nähe
Schloss Breitungen Teich
Schloss Breitungen zimmer
Schloss Breitungen Zimmer

Reiseablauf

ReisetagWas machen wir?
Tag 1Anreise, Sektempfang, Abendessen, Tanzkurs, Feuer im romantischen Innenhof mit Punsch
Tag 2Tanzkurs, Mittagssuppe, Führung durch Schloss, Basilika und Museum, Freizeit, Abendessen, Tanzabend
Tag 3Tanzkurs, Abreise

Erläuterungen zum Tanzstil:

Sie erwartet 7 Stunden Tanzunterricht unter dem Thema „Latein-Wochenende“. Wir befassen uns in den Tänzen Rumba, Cha-Cha, Jive und Samba mit der jeweils charakteristischen Technik und Rhythmik und verknüpfen diese Technik mit einer einfachen oder mittelschweren Figur.  Selbstverständlich werden alle Figuren getrennt für Frauen und Männer gezeigt, und unsere geduldige und freundliche Tanzlehrerin gibt während des Kurses gern individuelle Hilfestellung und Korrekturen.  Profitieren Sie von Dianas langjähriger Unterrichtserfahrung, ihrer ständigen Weiterbildung und regelmäßigem Training und ihrer humorvollen Art, Schritte und Technik zu vermitteln. Genießen Sie bei dieser Reise Tanzunterricht im kleinen Rahmen, die Zimmer und die Größe des Tanzsaals gestattet die Teilnahme von maximal 10 Paaren. Am letzten Tag werden alle erarbeiteten Figuren in der letzten Kurseinheit wiederholt, dort haben Sie auch die Möglichkeit, die Schritte zu filmen. Beachtet bitte die Absatzschonerpflicht!

Buchungsanfrage Tanzreise

beinhaltet:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ
  • 1 Abendessen Thüringer Art
  • 1 Abendessen in Buffetform
  • 1 Mittagssuppe
  • 1 mal Kaffee und Kuchen
  • Führung im Schloss, Basilika und Museumsbesuch
  • Feuer im Schlosshof mit Punsch
  • 7 Stunden Tanzkurs
  • Eintritt zum Tanzabend mit Standard/Latein-Musik
  • Sektempfang
  • Obst und Wasser während des Tanzunterrichts

Exklusive:

  • Anreise
  • alle Versicherungen, einschließlich Reiserücktritt
  • alle zusätzlichen Getränke

Hinweise zur Buchung und Zahlung:

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular und teilen Sie uns Ihren Buchungswunsch mit. Ihnen geht das Buchungsformular per E-Mail oder Post zu, dieses füllen Sie bitte aus und senden es uns per Post oder E-Mail unterschrieben zurück. Damit ist die Buchung zustande gekommen. Sie können aber auch gern das Buchungsformular über die Webseite ausdrucken, Ihre persönliche Angaben eintragen und es unterschrieben an mich senden. Sie erhalten dann das bestätigte Formular von mir unterschrieben zurück. Nach Buchung soll die Anzahlung wie auf dem Formular vermerkt erfolgen, der Restzahlungstermin ist auch festgelegt. 2 Wochen vor Reiseantritt erhalten Sie dien Reiseablauf und Anreiseinformationen per Post. Sollten Sie schon vorher detaillierte Informationen benötigen, können Sie mich gern kontaktieren. Anfragen zu abweichenden Zahlungsterminen oder Ratenzahlungen auch per E-Mail möglich. Für Auslandsreisen sollten Sie über einen Reisepass oder Personalausweis verfügen, der mindestens noch 6 Monate Gültigkeit besitzt.

Koffer packen

  • bequeme Kleidung für den Tanzunterricht
  • Tanzschuhe mit Absatzschonern
  • etwas Schickes für den Tanzabend
  • bequeme Schuhe für die Exkursionen
  • warme, wetterfeste Bekleidung für die Unternehmungen
  • Smartphone oder Videokamera, um die Schritte zu filmen
  • Tanz- und Entdeckerlaune