Kloster Drübeck außen

Unterkunft : Evangelisches Zentrum Kloster Drübeck

Tänze : Langsamer Walzer / Tango / Jive

Stufe : Mittelstufe (Anfänger auf Anfrage)

Tanzlehrer : Diana Baron, Willy Dominiak

Sprachen : Deutsch / Englisch

Preis 220,00 € 

Frühbucherpreis bis zum 31.12.2016: 205,00 €

inkl. Übernachtung, Verpflegung, Tanzkurse, Eintritt zum Tanzabend und Führungen

exkl. Anreise und Versicherungen

Die alljährliche Reise „Tanz in den Advent“ am ersten vorweihnachtlichen Wochenende führt uns traditionsgemäß wieder in ein Kloster. Genießen Sie auch auf dieser Reise wieder die Beschaulichkeit und Ruhe einer Klosteranlage und verbringen trotzdem ein sehr aktives Wochenende mit viel Tanz, kulturellen und kulinarischen Erlebnissen. Viele Tanzkurseinheiten gehören ebenso zum Programm wie ein Tanzabend mit Standard/Latein-Musik und eine Führung durch das klösterliche Gelände. Freuen Sie sich auf nette Gespräche mit anderen tanzbegeisterten Mitreisenden und auf einen Besuch der mittelalterlichen Fachwerkstadt Wernigerode. 

Informationen zum Reiseziel:

Drübeck ist eine kleine 1500-Seelen-Gemeinde mitten am nördlichen Harzrand, gelegen zwischen Ilsenburg und Wernigerode. Berühmt wurde dieser Ort durch das ehemalige Benediktinerinnenkloster mit der eindrucksvollen, romanischen Klosterkirche St. Veit.  Die Entwicklung des Dorfes und seine Geschichte hängen sehr eng mit dem Kloster zusammen, im Mittelalter schützten sich beide vor Angreifern mit gemeinsamen Verteidigungsanlagen. Als beliebter Erholungsort nutzen viele Touristen diesen Ort als Ausgangspunkt für Wanderungen (Harzer Klosterwanderweg) oder für Ausflüge in mittelalterliche Perlen wie Wernigerode oder Quedlinburg. Die berühmte romanische Straße führen am Klostergelände ebenso lang wie der Radwanderweg R1 oder der Heinrich-Heine-Weg zum Brockengipfel. Verbinden Sie an diesem Wochenende Natur, Tanz und Kultur mit Geselligkeit und aktiver Erholung.  Wir überlassen auch hier nichts dem Zufall und betreuen Sie wie immer das ganze Wochenende. 

Informationen zur Unterbringung:

Sie werden sich wohl fühlen an einem beschaulichen Ort, der Historisches mit modernen Gebäuden verbindet. Die Klosteranlage verspricht Ruhe und Erholung, modern ausgestattete Hotelzimmer oder Zimmer mit historischen Möbeln (alle mit Dusche/WC und TV auf Wunsch) und einen lichtdurchfluteten Tanzsaal in einer Kombination aus historischem Ambiente und modernem Design und Parkettboden. Die romanische Klosterkirche St. Vitus ist Mittelpunkt der Klosteranlage und sein monumentaler Westbau ragt weit als Wahrzeichen über die Dächer des Dorfes Drübeck hinaus. Auf dem Gelände des Klosters befindet sich eine großes Gartenanlage bestehend aus einem Küchengarten, dem Kanonissengarten, dem Garten der Äbtissin und dem versteckten Rosengarten. Für jede Jahreszeit laden diese herrlichen, in den letzten Jahren entstandenen Gärten zum Verweilen ein. In dem hellen und freundlichen Restaurant können Sie schmackhafte Menüs der Klosterköche genießen: kreativ, gesund und köstlich. Das Gärtnerhaus lädt mit seinem Kloster-Café zu süßen Schlemmereien ein und in der Weinstube können Sie den Abend bei einem leckeren Tropfen ausklingen lassen. Möchten Sie gerne stöbern, dann bummeln Sie im Klosterladen und entdecken Bücher, regionale Produkte, Schmuck oder Kunsthandwerk für sich oder Ihre Lieben als Geschenk. Kloster Drübeck ist nicht nur ein Tagungs- und Erholungsort, sondern auch ein Zentrum für stimmungsvolle Veranstaltungen, Kunstausstellungen, Konzerten und Feste. Freuen Sie sich auf eine Tanzreise, auf der Sie wieder über den Tellerrand des Tanzsaales hinausblicken können – Sie werden sich hier wohl fühlen.

Hotel

  • ruhig gelegen, mit viel Grün
  • historisches Ambiente kombiniert mit neu errichteten Häusern
  • Dusche/WC, Telefon
  • Sat-TV auf Wunsch
  • tolles Ambiente im Tanzsaal mit Parkett und viel Licht
  • historische Gartenanlagen (Küchengarten, Kanonissengarten, Rosengarten)
  • kreative, gesunde und einfach köstliche Klosterküche
  • schmackhafte Menüs im lichdurchfluteten Speisesaal
  • Kloster-Café mit Klosterladen
  • Gärtnerhaus mit Weinstube für den Abendausklang
  • stimmungsvolle Veranstaltungen, Konzerte und Feste
  • Parkplätze möglich

Reiseziel

  • ruhiger, beschaulicher und beliebter Erholungsort
  • evangelisches Zentrum Kloster Drübeck als Tagungs- und Erholungsort
  • in unmittelbarer Nachbarschaft zum Nationalpark Harz
  • einmaliger Klosterwanderweg von Goslar bis Thale
  • Europa-Radweg R 1 führt daran vorbei
  • alte Fachwerkstädte wie Wernigerode und Quedlinburg in der Nähe
  • romanische Klosterkirche als Mittelpunkt der Klosteranlage
  • wichtiger Ort an der Straße der Romanik
  • Kernbau der Kirche als Zeugnis frühen sakralen Kirchenbaus ottonischer Zeit im Harz
  • in 14 km Entfernung liegt der Brockengipfel
Kloster Drübeck Fensterblick
Kloster Drübeck außen

Reiseablauf

ReisetagWas machen wir?
Tag 1Anreise, Sektempfang, Abendessen, Tanzkurs, Klosterführung mit Punsch
Tag 2Tanzkurs, Mittagessen, Stadtführung Wernigerode, Kaffee und Kuchen, Freizeit, Abendessen, Tanzabend
Tag 3Tanzkurs, Abreise

Erläuterungen zum Tanzstil:

Sie erwartet 7 Stunden Tanzunterricht unter dem Thema „Langsamer Walzer, Tango und Jive“ . Wir starten jede Unterrichtseinheit mit einem speziellen Warm up und beschließen den Kurs mit einem Stretching Programm und kreativen Cool down. Selbstverständlich werden alle Figuren getrennt für Frauen und Männer gezeigt, und unsere geduldigen und freundlichen Tanzlehrer geben während des Kurses gern individuelle Hilfestellung und Korrekturen. Freuen Sie sich auf einen Lateintanz mit viel Tempo und Figurenreichtum, und zwei sehr unterschiedliche Tänze aus dem Standard-Bereich, erst Schwungtanz und dann rhythmisch akzentuiert und mit Leidenschaft getanzt. Im Unterricht verbinden wir technische Übungen für Haltung, Rhythmus, Führung und spezifische Beinarbeit mit schönen Figuren.  Im Jive gehen wir in sehr langsamem Tempo auf Technik in Beinen und Oberkörper ein und versprechen eine interessante Figur. Am letzten Tag werden alle erarbeiteten Figuren in der letzten Kurseinheit wiederholt. Dort besteht auch die Möglichkeit, das Erlernte zu filmen.

Buchungsanfrage Tanzreise

beinhaltet:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ
  • 1 Abendessen in Buffetform
  • 1 Mittagssuppe
  • 1 mal Kaffee und Kuchen
  • Punsch während der Führung
  • 7 Stunden Tanzkurs
  • Eintritt zum Tanzabend mit Standard/Latein-Musik
  •  Klosterführung und Vortrag
  • Stadtführung in Wernigerode
  • Sektempfang
  • Obst und Wasser während des Tanzunterrichts

Exklusive:

  • Anreise
  • alle Versicherungen, einschließlich Reiserücktritt
  • alle zusätzlichen Getränke

Hinweise zur Buchung und Zahlung:

Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular und teilen Sie uns Ihren Buchungswunsch mit. Ihnen geht das Buchungsformular per E-Mail oder Post zu, dieses füllen Sie bitte aus und senden es uns per Post oder E-Mail unterschrieben zurück. Damit ist die Buchung zustande gekommen. Sie können aber auch gern das Buchungsformular über die Webseite ausdrucken, Ihre persönliche Angaben eintragen und es unterschrieben an mich senden. Sie erhalten dann das bestätigte Formular von mir unterschrieben zurück. Nach Buchung soll die Anzahlung wie auf dem Formular vermerkt erfolgen, der Restzahlungstermin ist auch festgelegt. 2 Wochen vor Reiseantritt erhalten Sie dien Reiseablauf und Anreiseinformationen per Post. Sollten Sie schon vorher detaillierte Informationen benötigen, können Sie mich gern kontaktieren. Anfragen zu abweichenden Zahlungsterminen oder Ratenzahlungen auch per E-Mail möglich. Für Auslandsreisen sollten Sie über einen Reisepass oder Personalausweis verfügen, der mindestens noch 6 Monate Gültigkeit besitzt.

Koffer packen

  • bequeme Kleidung für den Tanzunterricht
  • Tanzschuhe
  • etwas Schickes für den Tanzabend
  • warme, wetterfeste Bekleidung und Schuhe für die Klosterführung
  • Smartphone oder Videokamera, um die Schritte zu filmen
  • Tanz- und Entdeckerlaune